1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Blaumeise
Blaumeise
(engl.: Blue Tit) Die Blaumeise gehört mit der Kohlmeise zu den häufigsten Gartenvögeln, Sie brütet in Nistkästen und Höhlen, deren Durchmesser geringer ist als der für Kohlmeisen geeignete. Sie suchen vor allem an den äußeren Bereichen...
2,00 € *
Eisvogel
Eisvogel
(engl.: Kingfisher) Der Eisvogel wird auch als fliegendes Juwel bezeichnet, da er bis auf die orangefarbene Unterseite in den verschiedensten Blau – und Grüntönen schimmert. Er gräbt seine Nisthöhle in Steilwände und ernährt sich von...
2,00 € *
Goldammer
Goldammer
(engl. Yellowhammer, lat. Emberiza citrinella) Goldammern gehören noch zu den häufigeren Bewohnern der offenen Agrarlandschaft, und ihre einfachen Gesänge sind im Februar ebenso zu hören wie an heißen Julitagen. Die auffallend gelben...
2,00 € *
Kleinspecht
Kleinspecht
(engl.: Lesser-spotted Woodpecker) Der Kleinspecht ist der kleinste europäische Specht. Er besiedelt Weichholzauen in Überschwemmungszonen, Bruchwäldern, Mischwäldern und schließt sich während des Winters manchmal Meisenschwärmen an.
2,00 € *
Kranichfedern
Kranichfedern
(engl.: Crane feather) Die wunderschön geschwungenen Federn sind verlängerte Armschwingen und nicht Schwanzfedern, wie häufig vermutet wird.
3,50 € *
Kranichgruppe
Kranichgruppe
(engl.: Crane) Kraniche treten während des Zuges oft in großen Schwärmen auf und bilden Flugformationen, die energetisch vorteilhaft sind. Die Vogelart ist ein Schmalfrontenzieher, die auf eng vorgegebenen Korridoren in die...
3,50 € *
Luchs
Luchs
(engl. Lynx, lat. Lynx lynx) Luchse kommen in Deutschland nur in sehr wenigen ungestörten Bereichen weniger Mittelgebirgsregionen vor, und dort sind sie z.T. ausgesetzt worden, um Populationen zu stärken oder vollkommen neu aufzubauen....
2,00 € *
Rauchschwalben
Rauchschwalben
(engl. Barn Swallow, lat. Hirundo rustica) Rauchschwalben sind Zugvögel, die im April wieder nach Europa zurückkehren und bis Anfang Oktober hier verweilen, um den Winter anschließend in Südafrika zu verbringen. Es ist die Schwalbenart,...
2,00 € *
Rotdrossel
Rotdrossel
(engl.: Redwing) Die Rotdrossel ist Zugvogel, der in Nordeuropa brütet und sich von September bis April bei uns aufhält. Sie ernährt sich vor allem von Weißdornbeeren und ist oft in Gesellschaft von Wacholderdrosseln.
2,00 € *
Säbelschnäbler
Säbelschnäbler
(engl. Avocet, lat. Recurvirostra avosetta) Säbelschnäbler sind durch ihre nach oben gebogene Schnäbel und das schwarz-weiße Gefieder unverkennbare Watvögel, die als Brutvögel auf störungsarme Strandbereiche angewiesen sind. Wie fast...
2,00 € *
Schneeammern und Ohrenlerchen
Schneeammern und Ohrenlerchen
(engl: Snow Bunting and Shore Lark) Diese beiden Vogelarten sind Brutvögel der skandinavischen Tundra. Sie überwintern vor allem an der Nordseeküste, den Salzwiesen und dem Deichvorland. Das charakteristische Merkmal der Ohrenlerchen ist...
2,00 € *
Schwanzmeise
Schwanzmeise
(engl.: Long-tailed Tit) Schwanzmeisen brüten in kugeligen Moosnestern, die sich zwischen Astgabeln befinden. Es sind Standvögel, doch in manchen Jahren erfolgt ein Zuzug der nordischen Vögel, die sich durch einen rein weißen Kopf...
2,00 € *
1 von 2
Zuletzt angesehen