Sie befinden sich hier:

Gänsesäger

(engl. Goosander, lat. Mergus merganser)

Gänsesäger sind große Entenvögel, die die große Besonderheit in ihrem Verhalten haben, in Höhlen zu brüten. Diese Höhlen können 10 m oder noch höher über dem Boden liegen, und die geschlüpften Jungvögel müssen sich an einem Tag im Mai dazu überwinden, als Daunenbällchen in die Tiefe zu purzeln.  Anschließend nutzen sie ihre Mutter als „Boot“, auf dem sie bei Bedarf über Seen und Flüsse transportiert werden. Der Name „Säger“ beschreibt  die sägezahnähnlichen Lamellen am Ober – und Unterschnabel dieser Vögel, die das Festhalten ihrer Lieblingsnahrung, der Fische, erleichtern.

€1,50