Sie befinden sich hier:

Großer Brachvogel

(engl. Curlew, lat. Numenius arquata)

Der Große Brachvogel ist unsere größte Watvogelart. Während der Brutzeit bevorzugt er abwechslungsreich gestaltete Feuchtwiesen, in denen das Gras nicht zu dicht stehen darf, damit die Jungvögel noch Bewegungsfreiheit haben. Nach der Brutzeit oder erfolglosem Brüten ziehen die Großen Brachvögel schon ab Juni an das wattenmeer, um dort das Gefieder zu mausern und z.T auch zum Überwintern. Aufgrund der hohen Geburtsorttreue kehren Brachvögel lange Jahre an ihre angestammten Brutgebiete zurück, auch, wenn sie aufgrund eines verschlechterten Lebensraums dort keine Jungen großziehen können. Dadurch sind ihre Bestände stark geschrumpft.

€1,50