Sie befinden sich hier:

Blaukehlchen

(engl. Bluethroat, lat. Luscinia svecica)

Rotsternige Blaukehlchen sind typische Bewohner der skandinavischen Fjällregionen. In ihren nordischen Brutgebieten werden sie auch als „der Vogel mit den tausend Zungen“ bezeichnet, weil  er andere Vogelstimmen imitieren kann. Blaukehlchen erreichen ihre Brutgebiete im Mai und verlassen sie schon im August wieder. Die Überwinterungsquartiere dieser Art befinden sich von Nordafrika aus südwärts. In Deutschland brüten die „Weißsternigen Blaukehlchen“ zunehmend häufiger an schilfbestandenen Seen, Teichen und in manchen Gebieten selbst schmalen schilfbestandenen Gräben.

€1,50